News-Archiv

Back to Top

News

Gabriel Herl gewinnt Preis für besten Vortrag

Das Team am CTMT startet motiviert ins neue Jahr

Zweite Doktorandenstelle besetzt und Nachwuchswissenschaftler ausgezeichnet

IHK Forum am Fraunhofer Anwendungszentrum CTMT

Auch in diesem Jahr führt die Firma Intercontec ihre Neuheiten bei den Steckverbindern auf Europas führender Fachmesse für Automatisierung vor.

Im Rahmen des dies academicus wurde Prof. Dr.-Ing. Jochen Hiller und seinem Team der Hochschulpreis der Stadt Deggendorf durch den 2. Bürgermeister Günther Pammer überreicht.

Seit kurzer Zeit stehen dem Fraunhofer Anwendungszentrum Computertomographie in der Messtechnik (CTMT) an der Technischen Hochschule Deggendorf zusätzlich knapp 100 m² Laborfläche zur Verfügung.

Im Rahmen eines Seminars der Firma Werth Messtechnik GmbH wurde im vergangenen September der Dr.-Ing. Siegfried Werth Stiftungspreis an Mario Salzinger für seine Bachelorarbeit mit dem Titel „Untersuchung der Filtereigenschaften beim Messen mit industrieller Computertomographie im Vergleich mit taktilen Messsystemen“ übergeben.

Das Fraunhofer Anwendungszentrum CTMT hat eine universelle Positioniereinheit für industrielle Computertomographen (CT) entwickelt, die vollständig von den im Gerät vorhandenen Achsen angetrieben wird und dabei eine Ausrichtung von Messobjekten in drei Freiheitsgraden ermöglicht.

Zum Thema „Computertomographie in der industriellen Produktion“ konnten sich Unternehmen am 14. April 2015 an der Technischen Hochschule Deggendorf informieren.

Am 05. März 2015 findet an der Technischen Hochschule Deggendorf der "Tag der Forschung" statt.

Das Jahr 2014 war für das Anwendungszentrum geprägt von starkem personellem Wachstum. Insbesondere das Standbein der Forschung konnte im abgelaufenen Jahr zulegen.